Sinn und Unsinn von Monokulturen in der Landwirtschaft

Für die einen sind Monokulturen ein Inbegriff landwirtschaftlicher Höchstleistung und wirtschaftlicher Effektivität, andere sehen darin nur eine ökologisch bedenkliche Eintönigkeit versinnbildlicht. In ihrer heutigen Form sind Monokulturen in der Landwirtschaft ein Ergebnis der Neuerungen des 20. Jahrhunderts. Ihre Ursprünge liegen allerdings Jahrtausende zurück. Weiterlesen