Können Landwirte riestern?

Klare Antwort: Ja! Landwirte können riestern, auch, wenn sie selbständig sind, denn sie sind Pflichtversicherte in der Altenversicherung für Landwirte. Und diese Personengruppe darf laut Gesetzeslage in die Riester-Rente einzahlen.

Sie sollten sich als Landwirt allerdings genau erkundigen, ob die Riester-Rente wirklich das richtige Sparmodell für Sie ist. Diese Altersvorsorge steht nämlich seit Jahren in der Kritik:

Wenn Sie sich über unterschiedliche Möglichkeiten der Altersvorsorge informieren möchten, finden Sie z.B. unter www.altersvorsorgevertraege.de weiterführende Informationen.

Unser Tipp: verteilen Sie Ihre Geldanlagen für die Rente. Setzen Sie nicht alles auf eine Karte, sondern nutzen Sie unterschiedliche Produkte, z.B.

  • staatliche und private Altersvorsorge,
  • Geldanlagen,
  • Immobilien etc.

So können Sie sich besser vor Krisen schützen. Denn das gute alte Sparbuch hat aufgrund sinkender Zinsen längst ausgedient.

Hier finden Sie einige weitere Tipps:

Ein Gedanke zu “Können Landwirte riestern?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>